Kartoffelsuppe mit Kichererbsen

  • Zeit:
  • Personen: 4

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Karotte, geviertelt und in dünnen Scheiben
  • 350 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 1/4 TL Garam masala
  • 1/4 TL mildes Currypulver
  • 400 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
  • 850 ml Wasser
  • 1/4 TL Chilipulver (nach Belieben)
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Kichererbsen aus der Dose, abgespült und abgetropft
  • 100 g Erbsen (frisch Oder TK) frisch gehackter Koriander, zum Garnieren

Werkzeug

*

Zubereitung

  1. Das Olivenöl bei mittlerer Temperatur in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin unter gelegentlichem Rühren
    3-4 Minuten weich dünsten. Karotte, Kartoffeln, Garam masala und
    Currypulver zufügen und weitere 1-2 Minuten dünsten.
  2. Tomaten, Wasser, Chilipulver (falls verwendet) und Salz zufügen.
    Die Temperatur reduzieren und abgedeckt unter gelegentlichem
    Rühren 30 Minuten köcheln.
  3. Kichererbsen und Erbsen zugeben und weitere 15 Minuten köcheln, bis das Gemüse gar ist. Die Suppe pfeffern und bei Bedarf
    nachwürzen. In vorgewärmte Schälchen füllen, mit gehacktem
    Koriander garnieren und sofort servieren.